Schachcomputer für Kinder

Vergleichen. Kaufen. Testen.

Wenn Sie sich auf der Suche nach einem passenden Schachcomputer für Ihr Kind befinden, dann sind Sie hier genau richtig!

Schachcomputer bieten enorme Möglichkeiten, sind aber häufig für die Kleinen in ihrer Bedienung zu kompliziert.

Nachfolgend haben wir eine kleine Auswahl an geeigneten Schachcomputern gegenübergestellt.

Egal für welches Gerät Sie sich letztendlich entscheiden, sehen Sie sich in jedem Fall auch die Produktbeschreibungen und Rezensionen der Kunden beim Verkaufsportal an.

Die unterschiedlichen Vor- und Nachteile, welche ein Schachcomputer für Kinder bietet, werden im Anschluss an die Vergleichsübersicht genannt.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage sind viele der vorgestellten Artikel aus unserer Vergleichsübersicht leider nicht vorrätig. Wir empfehlen daher ggf. eine Suche auf Amazon.

» Schachcomputer für Kinder auf Amazon*

 

Eigenschaften

Batterien

Gewicht

Maße (cm)

Besonderheiten

Top-Auswahl für Schachspieler
Millenium Schachcomputer Karpov

M805 Karpov

5 Sterne Bewertung

1,3 (sehr gut)

3 x AA

-

15 * 15 

inkl. Schachbuch

#1 Der perfekte Einstieg

Der M805 von der Karpov Schachule ist eine echte Empfehlung für junge, wissbegierige Einsteiger.

Mit diesem Schachcomputer wird es Ihnen spielend leicht fallen die Schachgrundlagen zu verinnerlichen und sich darüber hinaus Ihren ELO nachhaltig zu steigern.

  • Interaktives Schachtraining
  • 100 vorgespeicherte Übungsstellungen
  • Sprachausgabe
  • Deutsche un englische Sprachausgabe
  • Zahlreiche Schwierigkeitsstufen



Leider nicht mehr vefügbar!


Karpov Schachschule

5 Sterne Bewertung

1,4 (sehr gut)

Informationen zum Bewertungssystem

4 x AA

-

25,5 * 20,5 * 2,5

Sprachfunktion

#2 Schachschule auch für Kinder

Der sprechende Schachcomputer (Karpov Schachule) ist auch für erfahrenere Schachspieler eine Empfehlung wert

Dieser Schachcomputer verfügt über umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten und lässt den Spieler in die Welt des Schachspiels eintauchen.

  • Umfangreiches Schachbuch mit 198 Diagrammen u.v.m.
  • Sensibles Sensor-Spielbrett
  • 1000 Spielstufen-Einstellungen
  • Zuschaltbarer Trainermodus
  • Empfohlen vom Weltmeister Anatoly Karpov
Lexibook LCG3000

Lexibook LCG3000

4,5 Sterne Bewertung

1,8 (gut)

4 x AA

998g

35,7 * 26,5 * 4,6

Lichteffekte

#3 Der Spielerische

Der Lexibook LCG3000 kommt spielerisch und bunt daher und überzeugt durch tolle Farb- und Lichteffekte.

Ideal für die "kleinen" Nachwuchs-Großmeister.

Auf eine einfache und unterhaltsame Art das Schachspiel erlernen, dafür ist diese beliebte Version bekannt.

  • Farb- und Lichteffekte
  • 64 LEDs
  • Multimove-Funktion
  • 64 Schwierigkeitsstufen
  • Spezieller Lernmodus
  • Ideal für Anfänger
Lexibook CG1300

Lexibook CG1300

4 Sterne Bewertung

2,1 (gut)

3 x AA

721g

34,7 * 23,8 * 3

Versch. Modi

#4 Der Seriöse

Der Lexibook CG1300 wirkt seriös und etwas professioneller als bspw. der Lexibook LCG3000.

Die Bedienung ist relativ einfach und schnell erlernt.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei diesem Gerät absolut in Ordnung.

Wenn Ihr Kind schon etwas älter ist, dann ist der CG1300 eine gute Wahl.

  • Möglichkeit zur Zugwiederholung
  • 16 Lichtdioden
  • 64 Schwierigkeitsstufen, davon 5 Anfängerlevel
  • Motivierende Tipp-Funktion des Computers
  • Zusätzliche Funktionen für Anfänger
Das Schach ist nur durch die Fehler existenzberechtigt.
Savielly G. Tartakower

Kaufberatung für Schachcomputer

Schachcomputer helfen unseren Kindern dabei, selbstständig und ohne Smartphone das Schachspiel zu erlernen.

Dabei bieten die Geräte mittlerweile eine ganze Vielzahl an Möglichkeiten. Egal ob als Lehrmeister, Gegenspieler mit einstellbaren Schwierigkeitsstufen oder als einfaches Schachbrett zum spielen mit Freunden.

Das Schachspiel ist ein pädagogisches Wundermittel, es fördert das logische und strategische Denken und lehrt die Kinder Selbstdisziplin und Konzentration.

Nachfolgend haben wir die Vor- und Nachteile eines Schachcomputers für Kinder zusammengefasst.

Vorteile

Pädagogischer Mehrwert

Viele Funktionen

Alleine gegen den Computer

Nachteile

Benötigt Energie

Erfordert Einarbeitung

Schachcomputer für Kinder - Spielerisch Lernen

Ähnlich wie bei anderen Brettspielen, fördert auch das Schachspiel den Nachwuchs und stärkt dabei auf spielerische Art und Weise sowohl Geist als auch Charakter.

Im Vergleich zu den beliebten Gesellschaftsspielen, welche meist in größerer Runde bei einem Spieleabend ausgetragen werden, findet das Schachspiel auf einer persönlicheren und anspruchsvolleren Ebene statt.

Beim Schach stehen (sitzen) sich lediglich zwei Spieler gegenüber, ein Duell geprägt durch anstrengende Denkprozesse und unterschiedliche Strategien.

Glück spielt im Vergleich zu anderen Brettspielen beim Schach keine Rolle, es gewinnt der Schachspieler, welcher den Anderen durch Logik, Weitsicht, Konzentration und manchmal auch List zur Aufgabe zwingt oder Schachmatt setzt.

Findet das geistige Duell keinen Sieger, so können sich beide Spieler jederzeit auf ein Remis einigen.

Der pädagogische Mehrwert und somit größte Vorteil im Schach für Kinder und Heranwachsende, ist die erforderliche Disziplin, die notwendige Konzentrationsfähigkeit und das logische Denkvermögen.

Während einer Schachpartie wachsen Kinder über sich hinaus und lernen den verantwortungsvollen Umgang mit ihren Figuren.

Kinder lernen beim Schachspiel mit Niederlagen umzugehen, da es beim Schachspiel maximal nur einen Verlierer geben kann, ist diese Niederlage meist umso schmerzhafter.

Die geistige Entwicklung kann durch derartige Erfahrungen (Sieg UND Niederlage) nachhaltig positiv beeinflusst werden.

Kinder die als geübte Schachspieler auftreten, haben meist eine enorm ruhige Ausstrahlung, zeigen Respekt vor ihrem Gegenspieler und wissen eine Niederlage einzugestehen und dem Gegenüber zu gratulieren.

Opa mit seinen Enkeln beim Schach

Ein Spiel das Generationen verbindet!

Ein zusätzlicher positiver Effekt, welcher nicht unterschätzt werden sollte, ist die verbindende Wirkung auf sozialer Ebene.

Schach begeistert Menschen in allen Altersklassen und bietet somit auch die Möglichkeit als Brücke für die soziale Interaktion zu fungieren.

Mit einer intensiv, aufmerksam und ernsthaft geführten Runde Schach, ist es möglich die Barrieren zwischen Jung und Alt zu überwinden und den Respekt und die Anerkennung füreinander zu stärken.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Unter die Rubrik der Schachcomputer fällt eine ganze Reihe unterschiedlicher Geräte. Vom kleinen, günstigen Plastikmodell bis zur hochwertig und kostenintensiven Ausführung aus Holz, gibt es fast alles was das Spielerherz begehrt.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Kriterien, worauf beim Kauf eines Schachcomputers geachtet werden sollte.

Gerade für junge Einsteiger sind die Einstellungsmöglichkeiten der Spielstärke, also der Schwierigkeitsgrad, von enormer Bedeutung.

Daher sollte der Schachcomputer am Besten über eine möglichst breite Auswahl an Einstellungsmöglichkeiten der einzelnen Schwierigkeitsstufen verfügen.

Für unerfahrene Spieler kann ein Computer bereits auf den untersten Spielstärken zu stark sein und somit die Freude am Spiel verderben.

Umso wichtiger ist es, darauf zu achten, ob das Gerät über diverse Trainingsprogramme verfügt. Dadurch lassen sich schnell Fortschritte erzielen und die Freude am Spiel, vor allem bei Kindern, aufrecht erhalten.

Zudem sollte beim Kauf auf die Verarbeitung der Materialien geachtet werden. Häufig täuscht die Optik über die eigentliche Qualität der Verarbeitung hinweg.

Bei näherer Betrachtung, erkennt man dann häufig die ein oder anderen Mängel. Meistens gilt hier wie so häufig: Was günstig ist, kann nicht hochwertig sein. Daher sollte man nach Möglichkeit Erfahrungsberichte von Käufern einholen oder nach allgemeinen Bewertungen in einschlägigen Portalen recherchieren.

Bei Kindern, welche gerne einmal etwas verlegen oder verlieren, sollte beim Kauf auch darauf geachtet werden, ob die jeweiligen Figuren nachbestellt werden können.

Sollte dies nicht der Fall sein, gibt es dann Figuren welche einen gleichwertigen Ersatz bieten? Da jeder Spieler seine eigenen Vorlieben hat, gilt beim Gewicht der Figuren die persönliche Vorliebe.

Gerade bei den Computern, welche in der Regel über Batterien betrieben werden, ist der Verbrauch ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines Schachbrettcomputers.

Zum einen ist die Anzahl der benötigten Batterien und deren Größe relevant, zum anderen der Verbrauch des Geräts. Da Batterien zu den Verbrauchsgegenständen gehören, welche immer wieder erworben werden müssen, lohnt hier eine genauere Betrachtung.

Für Vielspieler sind wiederaufladbare Batterien mit Sicherheit eine sinnvolle Investition.

Keinen passenden Computer gefunden?

Schade, dass Sie in unserer Auswahl nicht fündig geworden sind.

Eventuell könnten Sie sich für die Kategorien "Kinderschach" oder "Schachcomputer für Erwachsene" interessieren. Ein kurzer Blick könnte sich lohnen.

Ebenfalls empfehlen wir Ihnen eine Suche beim Händlerportal eBay. Nicht selten werden dort echte Schnäppchen und Sonderanfertigungen angeboten.

Zusammenfassung

  • Einstellungsmöglichkeiten der Spielstärke
  • Verarbeitung der Materialien
  • Mögliche Nachbestellung von Einzelteilen
  • Verbrauch an Batterien

Das könnte Sie ebenfalls interessieren..

Empfehlung

StonKraft 21

StonKraft 21 "X 21"

5 Sterne Bewertung

1,2 (sehr gut)

Informationen zum Bewertungssystem

Vergleichssieger

Edelholz Schachspiel

Edelholz Schachspiel

5 Sterne Bewertung

1,1 (sehr gut)

Informationen zum Bewertungssystem

TOP-Auswahl

Millennium The King Performance

The King Performance

5 Sterne Bewertung

1,3 (sehr gut)

Informationen zum Bewertungssystem